21-4997

Zuwendungsantrag HausDrei e.V. – Common Ground – Komm ins Gespräch! Beschlussempfehlung des Amtes

Beschlussempfehlung öffentlich

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
30.05.2024
Ö 11.1
21.05.2024
06.05.2024
Ö 9
Sachverhalt

Antragsstellende

HausDrei e.V.

Projekt

Common Ground Komm ins Gespräch!

Gesamtkosten

4.641,00 Euro

Beantragte Zuwendung

4.641,00 Euro

amtsseitige befürwortete Zuwendung

4.641,00 Euro (konsumtiv)

Eigenmittelanteil

0,00 Euro

 

Projektbeschreibung:

 

Das Projekt „Common Ground Komm ins Gespräch!“ knüpft an den vorangegangenen Symposien und diskursiven Formaten im Rahmen des STAMP-Festivals an. Es wird ein Format zur verbindenden Begegnung im öffentlichen Raum geschaffen, welches am 8. Juni im Zeitraum 14-18 Uhr am Platz der Republik sowie am 9. Juni im Zeitraum 13-17 Uhr am HausDrei stattfindet. Es sollen konstruktive Dialoge und gemeinschaftliche Projekte ermöglicht werden, in denen die Menschen gehört werden und trotz eventueller Differenzen zueinanderfinden oder kommunizieren, um Inklusion und Respekt zu fördern. Erwartet werden ca. 160 Personen ab einem Alter von 16 Jahren.

Der Antrag wird fachlich befürwortet.

 

Das Bezirksamt empfiehlt dem Ausschuss für Kultur und Bildung, für das Projekt „Common Ground Komm ins Gespräch!“ der Antragsstellenden HausDrei e.V. Politikmittel in Höhe von 4.641,00 Euro zur Verfügung zu stellen.

 

Petitum/Beschluss

:

Der Ausschussr Kultur und Bildung wird um Zustimmung und Weiterleitung an den Haushalts- und Vergabeausschuss gebeten.

 

Anhänge

Antragsunterlagen (nicht-öffentlich)