Warum gibt es BV-HH.de?

Wenn es schon ein offizielles Ratsinformationssystem für die Bezirksversammlungen in Hamburg gibt, warum diese Informationen doppelt vorhalten und sich die Arbeit mit einem zweiten System machen?

Weil es geht!

Zunächst ist BV-HH.de ein Hobby-Projekt, mit welchem ich begonnen habe, um herauszufinden, wie einfach es wohl ist, die Informationen aus dem offiziellen Ratsinformationssystem zu extrahieren und strukturiert auszuwerten. Insbesondere interessierten mich diverse Zahlen, wieviele Anträge gibt es in den unterschiedlichen Bezirken, in den verschiedenen Ausschüssen und wer (welche Fraktion) stellt eigentlich wo wie viele Anträge und Anfragen?

Als klar war, dass die Daten recht einfach zu bekommen sind, hat sich das ganze verselbständigt: Eine Ausweitung auf alle Bezirke war dann erstaunlich einfach, da (zum Glück) alle dasselbe System benutzen. Auch eine alternative Benutzeroberfläche war, als die Daten vorlagen, kein großes Problem mehr. Es gab da nämlich noch eine weitere Motivation:

Bessere und einfachere Benutzbarkeit

Ich bin schon einige Jahre Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Nord und entsprechend regelmäßig habe ich das Ratsinformationssystem genutzt. Dabei hat mich insbesondere eine Sache immer wieder gestört: Die sehr mäßige Benutzbarkeit auf mobilen Geräten, insb. Smartphones. Dafür ist das aktuelle System einfach nie optimiert worden, es ist aber wahnsinnig praktisch, in einer Sitzung per Handy schnell etwas zu recherchieren oder auch nur die aktuelle Tagesordnung anzuschauen.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Punkte, in denen das Ratsinformationssystem besser sein könnte: Die Suche ist schlecht bedienbar und häufig wenig nachvollziehbar, eine Suche über mehrere Bezirke hinweg ist gar nicht möglich (aber ein häufiger Anwendungsfall: "Wurde dies schon in einem anderen Bezirk beantragt?"). Auch die Geschwindigkeit des Systems lässt häufig zu wünschen übrig, viele Seiten sind auch wenig übersichtlich gestaltet und die arg kleine Schriftart macht es auch nicht einfacher.

Und was geht nicht?

Natürlich geht mein naiver Ansatz, die Daten einfach regelmäßig zu duplizieren, auch mit Einschränkungen einher: So sind nur öffentlich zugängliche Daten hier verfügbar, im originalen Ratsinformationssytem sind auch die nicht-öffentlichen Informationen nach Anmeldung für Mandatsträger*innen zugänglich. Diese Daten kann ich hier natürlich nicht abbilden.

Bisher habe ich auch nur die wichtigsten Dinge synchronisiert, da fehlt aber auch noch eine Menge: So gibt es hier noch keine Informationen zu den Personen/Sitzungsteilnehmer*innen und die Sitzungskalender sind auch noch nicht vollständig. Hier taucht eine Sitzung erst auf, wenn auch eine Tagesordnung vorliegt. Und obwohl ich das Ratsinformationssystem regelmäßig automatisiert abfrage, müssen sich diese Abfragen in Grenzen halten, deshalb dauert es manchmal etwas, bis Daten hier auftauchen.

Wie geht's weiter?

Immer wenn ich Zeit und Lust habe, entwickle ich hier ein bisschen weiter. Das System hinter BV-HH.de ist aber komplett Open Source und ich freue mich, wenn weitere Menschen Lust haben, mitzumachen! Details dazu sind auf GitHub zu finden.

Darüber hinaus freue ich mich natürlich über Anmerkungen, Ideen und auch Fehlermeldungen!

Schreibt mir hier: timo@bv-hh.de