21-5599

Fragen an die Bezirksversammlung zur Schaffung der öffentlich-rechtlichen Unterbringung am Luisenhof, westl. im Rahmen der Aktivierung von Reserveflächen im Bezirk Wandsbek, Stadtteil Farmsen-Berne vom 04.07.2022 Eingabe

Eingabe

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
19.09.2022
Ö 4.1
29.08.2022
Ö 4.3
Sachverhalt

 

Im Rahmen der Sitzung des Hauptausschusses am 25.7.22 wurden durch einen Bürger folgende Fragen vorgetragen, die nach Beschluss des Ausschusses als Eingabe gewertet wurden:

 

  1. Lese ich den Nachtrag vom 25.07.2022 richtig, dass vor der Wahl des Standortes Luisenhof keine Anfrage in den ansässigen Kitas und Schulen gemacht wurde, ob genügend freie Plätze und vor allem auch Personal vorhanden ist?

    1.1. Falls doch, sind genügend freie Plätze vorhanden und wurde auch der Zuzug durch den Luisenhof Neubau mit 275 Wohnungen in die Planung mit einbezogen?

    1.3. Wie ist die aktuelle Belegung der Schulen für das Schuljahr 2022/23?
     
  2. Wurden alternative Standorte in Erwägung gezogen? Welche waren das und warum wurden diese nicht gewählt?
     
  3. Wurde der Standort: Sportplatz Stühm-Süd geprüft, wenn ja mit welchem Ergebnis? Laut Hamburger Wochenblatt Juli 2021 soll dieses 12.000 m², mit roter Schottererde, nicht mehr genutzte Areal verkauft bzw. verpachtet werden, um dort Wohnungsbau zu betreiben.

    3.1. Ist dieser Standort noch in Besitz der Stadt, wurde bereits ein Vertrag zu diesem
           Grundstück unterzeichnet?

    3.2 Wie viele Schutzsuchende sind im Bereich Stühm-Süd untergebracht (Nennung von
          Standort und Anzahl)?
     
  4. Wurde der Standort: Lienauschule geprüft, wenn ja mit welchem Ergebnis? Laut Hamburger Wochenblatt Dezember 2021 soll die leerstehende, ungenutzte, unter Denkmalschutz stehende Schule mit dem Verkauf des Sportplatzes Stühm Süd saniert werden und dort ein Gemeindezentrum errichtet und Wohnungsbau betrieben werden.

    4.1. Sind schon Ausschreibungen zur Sanierung erfolgt, wurden bereits Zusagen der
           Stadt an Firmen für die Sanierung erteilt?

    4.2 Wurde das Gelände um die Lienauschule als Standort geprüft, wenn ja mit welchem
          Ergebnis?

    4.3 Wie viele Schutzsuchende sind im Bereich der Lienauschule untergebracht (Nen
          nung von Standort und Anzahl)?

    4.4 Kommt der Standort der Lienauschule/-straße nicht auch bei einer erfolgten Aus
          schreibung in Frage, da ein Gemeindezentrum nachrangig zu werten ist, als eine
           Unterkunft für Schutzsuchende?
     
  5. Wurde für den Standort Farmsen (nicht Farmsen-Berne) der Orientierungs- und
    Verteilungsschlüssel bei der Planung angewendet?

    5.1 Wurde bei der Berechnung die Unterkunft in der Steilshooper Allee 501 mit einbezo
          gen?

    5.2 Welchen Score hat Farmsen (nicht Farmsen-Berne) in den einzelnen Bereichen des
          OVS?

 

Anhänge

keine Anlage/n