21-5254

Countdown-Ampeln im Bezirk Wandsbek Auskunftsersuchen vom 10.05.2022

Anfrage gem. § 27 BezVG

Sachverhalt

 

Zur Digitalisierung im Straßenverkehr gehören auch die so genannten Countdown-Ampeln. Es wurde wissenschaftlich untersucht, dass durch den Fußgänger-Countdown die Zahl der so genannten „Rotläufer“ deutlich abnimmt.
 

Vor diesem Hintergrund fragen wir:

 

  1. Wie viele Countdown-Ampeln gibt es aktuell im Bezirk Wandsbek?
  2. Wo befinden sich im Bezirk Wandsbek die Countdown-Ampeln?
  3. Wie ist die Entwicklung in den letzten 10 Jahren? 
  4. An welchen Standorten im Bezirk Wandsbek sind die nächsten Countdown-Ampeln geplant?
  5. Wie viele Countdown-Ampeln gibt es im Bezirk Wandsbek insgesamt im Vergleich zu den anderen Bezirken?
  6. Nach welchen Kriterien werde die Countdown Ampeln aufgestellt? Welche Verkehrsgegebenheiten sind ausschlaggebend für die Standortauswahl?
  7. Wer entscheidet, ob eine solche Ampelanlage installiert wird?
  8. Sind die Erfahrungen mit den bereits installierten Countdown-Ampeln bezirksseits bereits evaluiert worden?
    1. Wenn ja, wann, an welchen Countdown-Ampeln und mit welchem Erfolg?
    2. Wenn nein, warum nicht?

 

 

Anhänge

keine Anlage/n