21-2424

Ehemaliger Bauhof des Bezirksamtes Altona in der August-Kirch-Straße Antrag der SPD-Fraktion

Antrag öffentlich

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
14.10.2021
Ö 3
Sachverhalt

Das Thema der zukünftigen Nutzung des ehemaligen Betriebsgebäudes beschäftigt den Ausschuss für Grün, Naturschutz und Sport (GrünA) seit Jahren. Ein zuletzt vorgestelltes Konzept des Vereins „Heilende Stadt“ führte zu einen vorläufigen Überlassungsvertrag bis zum Jahresende, mit der Option auf Verlängerung, um die Möglichkeit zu haben, die Sponsorensuche zu konkretisieren.

 

Da die Finanzierung seit Jahren nicht realisiert werden konnte und auch dazu keinerlei Aussicht besteht, hat die SPD-Fraktion ein Gespräch mit dem HSV geführt, um endlich an dem Standort, wie durch den GrünA seit Jahren gefordert, ein Parksportangebot zu realisieren. Der HSV hat ein großes Interesse signalisiert, würde sich gerne das Objekt ansehen (bisher nur von außen) und würde anschließend ein Konzept betreffend des Angebotes für die Öffentlichkeit und der Vereinsnutzung erstellen. Auch könnte sich der HSV vorstellen, den Verein „Heilende Stadt“ mit in das Konzept aufzunehmen. Dieses müsste dann in weiteren Gesprächen geklärt und ggf. vereinbart werden.

 

Damit vorerst über den 31. Dezember 2021 keinerlei Verlängerungen des jetzigen Überlassungsvertrages (deshalb Eilbedürftigkeit für den Hauptausschuss) mit dem Verein „Heilende Stadt“ vereinbart wird und so die evtl. Umsetzung des Projektes mit dem HSV nicht zu Stande kommen kann, möge der Hautausschuss stellvertretend für die Bezirksversammlung folgendes beschließen:

 

Das Bezirksamt wird gemäß § 19 BezVG aufgefordert,

 

  1. dem Verein „Heilende Stadt“ keinerlei Zusagen oder schriftliche Vereinbarungen über die Nutzung des ehemaligen Bauhofs des Bezirksamtes Altona in der August-Kirch-Straße nach dem 31. Dezember 2021 zu erteilen.

 

  1. dem HSV die Möglichkeit zu geben, sich die Räumlichkeiten ansehen zu können, um sich einen Überblick über die notwendigen Investitionen zu verschaffen.

 

  1. einen gemeinsamen Ortstermin mit dem HSV und den Sprecherinnen und Sprechern des Ausschusses für Grün, Naturschutz und Sport zur Besichtigung des ehemaligen Bauhofs anzubieten.

 

 

 

 

 

Petitum/Beschluss

:

Der Hauptausschuss wird stellvertretend für die Bezirksversammlung um Zustimmung gebeten.

 

Anhänge

ohne