21-2229.1

Vergabe von Mitteln aus dem Quartiersfonds Beschlussvorlage des Ausschusses für Haushalt und Kultur

Beschlussvorlage

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
12.11.2020
Ö 8.2.1
Sachverhalt

Die ursprüngliche Beschlussvorlage (Drs. 21-2229) wurde in der Sitzung der Bezirksversammlung am 12.11.2020 wie u.s. geändert beschlossen.

 

 

Der Ausschuss für Haushalt und Kultur hat in seiner Sitzung am 20.10.2020 wie folgt über Anträge auf Mittel aus dem Quartiersfonds beschlossen:

 

Anmerkung:

Alle Beschlüsse wurden vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln gefasst.

 

Einstimmig:

 

-          Begegnungsstätte Bergstedt e.V.,

Weiterbeschäftigung Haushandwerker      13.022,97 Euro

 

-          Das Haus Förderverein HdJ Steilshoop e.V.,

Finanzierung ½ Koordinationsstelle StoP-Projekt     28.852,16 Euro

 

Einstimmig bei Enthaltung der AfD-Fraktion:

 

-          Erziehungshilfe e.V.,

Miete u. Betriebskosten Haus am See      43.119,34 Euro

 

-          M.u.T. – Musik und Toleranz e.V. Hamburg,

Projekt „Fit 4 Life“ sowie Digitalisierung/Auswirkungen Corona     9.900,00 Euro

 

-          Quadriga gGmbH,

Stabilisierung Stadtteilkulturzentrum durch zwei Mini-Jobs    13.585,00 Euro

 

-          Quadriga gGmbH,

Verstetigung Stadtteilbüro Jenfeld       25.000,00 Euro

 

-          Sasel-Haus e.V.,

Aufrechterhaltung Stelle Geschäftsführung      50.000,00 Euro

 

-          Sasel-Haus e.V.,

Aufrechterhaltung Stelle Hausmeistergehilfe     22.000,00 Euro

 

-          Sasel-Haus e.V.,

Personalmittel für den laufenden Betrieb/ Stadtteilarbeit    55.000,00 Euro

 

-          Stadtteilarchiv Bramfeld e.V.,

Leitung Historisches Kinderprojekt Bramfeld     14.870,00 Euro

 

-          Bramfelder Kulturladen e.V.,

Weiterführung  Stadtteilarbeit       45.138,20 Euro

 

-          GFG Steilshoop e.V.,

Stadtteilbeirat Steilshoop          8.500,00 Euro

 

-          Aktive Nachbarschaft Jenfeld e.V. – Jenfelder Kaffeekanne,

Essensgrundversorgung für Kinder u. Jugendliche     59.143,77 Euro

 

-          Pestalozzi-Stiftung,

Nachbarschaftstreff in Farmsen-Berne u. Kümmererstelle    14.405,18 Euro

 

-          Machbarschaft Hinschenfelde e.V.,

Finanzbuchhaltung, Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildung   13.092,52 Euro

 

 

Petitum/Beschluss

 

  1. Die Bezirksversammlung fordert das Bezirksamt und die zuständigen Behörden auf, auch im Rahmen der vorläufigen Haushaltsführung die Mittel des Quartiersfonds und des SIN im ersten Halbjahr 2021 zur Verfügung zu stellen.
  2. Wenn die Mittel ab Januar 2021 zur Verfügung stehen, beschließt die Bezirksversammlung die Verwendung wie in der Drs. 21-2229 und bittet das Bezirksamt, die Zuwendungsbescheide schon jetzt entsprechend vorzubereiten.

 

Anhänge

keine Anlage/n