21-5257

Haushaltsverhandlungen - Forderungen der Bezirke an den Senat und die Bürgerschaft für betreute Taubenschläge - Eingabe eines Bürgers/einer Bürgerin

Mitteilungsvorlage Bezirksamt

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
03.04.2024
Ö 6.5
Sachverhalt

 

Das Bezirksamt informiert über die nachstehende Eingabe:

Sehr geehrte Bezirksamtsleitung, sehr geehrte Mitglieder der Bezirksversammlung,

Hamburg bekommt 6 Taubenschläge! Die Bezirke HamburgAltona und HamburgMitte werden jeweils 3 Taubenschläge bauen. Finanziert wird die Betreuung der Schläge aus Haushaltsmitteln, anfänglich über 3 Jahre.   350.000 Euro pro Jahr werden dafür vom Senat bereitgestellt. Anbei finden Sie den entsprechenden Antrag.

Die aktuellen Diskussionen über den kommenden Haushalt starten bereits in der Bürgerschaft. Es wäre daher ein sehr guter Zeitpunkt Forderungen an den Senat und die Bürgerschaft zu stellen, damit ebenfalls Gelder für Ihren Bezirkr die Betreuung etwaiger Taubenschläge bereitgestellt werden können.

Gerade in Anbetracht der derzeitigen Entwicklungen und vor dem Hintergrund des Doppel Haushaltes in Hamburg würde anderenfalls viel Zeit verloren gehen, wenn die Haushaltsverhandlungen weiter voran schreiten ohne Anfragen diesbezüglich aus den Bezirken.   

Wir freuen uns über den Taubenschlag in Barmbek und hoffen auf weitere positive Entwicklungen für die Stadttaubenthematik in Ihrem Bezirk!

Mit freundlichen Grüßen

 

Petitum/Beschluss

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

Dr. Udo Franz

Stellv. Bezirksamtsleiter

 

Anhänge

 

Keine