21-6203

Geplante Baumneupflanzungen auf der Bramfelder Dorfpassage schnellstmöglich realisieren Antrag der CDU-Fraktion

Antrag

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
01.12.2022
Ö 5.2
Sachverhalt

 

Nachdem sich der Beginn wie auch die Fertigstellung des Bramfelder Dorfpassage erheblich verzögert haben, stellt die CDU-Fraktion fest, dass noch immer zwei Baumscheiben unbepflanzt sind. Darauf haben den zuständigen CDU-Ortsverband auch schon mehrere Bürgerinnen und Bürger angesprochen.

 

Acht Bäume sind gepflanzt worden, zwei fehlen noch. Abhängig von den idealen Pflanzbedingungen, die für eine sofortige Pflanzung bei winterlichen Temperaturen eventuell suboptimal sind, fordern wir schnellstmögliche Pflanzungen. Unabhängig von den vielen Vorteilen wie Feinstaubabsorption, Schatten und Abkühlung der Umgebung steigern die Bäume auch die Attraktivität/Aufenthaltsqualität der Dorfpassage für Passanten.

 

 

Der Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne möge beschließen:

 

Petitum/Beschluss

 

Die Verwaltung und die zuständigen Fachbehörden werden gebeten,

 

  1. die beiden Bäume auf den vorgesehenen Baumscheiben am Bramfelder Dorfplatz vor dem Geschäft „Boutique Glamour“ und dem Telekomladen schnellstmöglich zu bepflanzen.
  2. eventuell bestehende Hinderungsfaktoren, die die Neuanpflanzung auf den beiden vorgesehenen Baumscheiben behindern, zu beseitigen.
  3. dem Regionalausschuss Bramfeld/Steilshoop/Farmsen-Berne mitzuteilen, wann es so weit sein wird und wenn es Hinderungsfaktoren gibt, welche dies sind.

 

Anhänge