21-5261

Bebauungsplanverfahren Steilshoop 3 - Anhängiges Eingabeverfahren Beschluss des Hauptausschusses vom 25.04.2022 (Drs. 21-5133)

Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
17.05.2022
Ö 2.1.1
Sachverhalt

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

 

Der Landesbetrieb für Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) wird gebeten, zu der Eingabe Drucksache Nr. 21-4991 bis zum 09.05.2022 Stellung zu nehmen.

 

 

 

Die Finanzbehörde nimmt zu der Empfehlung der Bezirksversammlung Wandsbek wie folgt Stellung:

 

 

Am 03. Mai 2022 erfolgte ein Vor-Ort-Dialog zwischen Mieterinnen und Mietern bzw. Nachbarn der städtischen Flächen am Schwarzen Weg sowie Vertretern von Handwerkskammer, Wirtschaftsbehörde, Landesbetrieb Immobilienmanagement & Grundvermögen und Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Hierbei wurden die städtischen Bedarfe wie auch der status quo und Entwicklungsideen der Mieterinnen und Mieter bzw. Nachbarn in Anbetracht der örtlichen Situation ausgetauscht.

Auf Basis der ausgetauschten Informationen sollen nun weitere Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden, die einen Interessensausgleich zwischen den Bedarfen der Stadt und den Mieterinnen und Mietern bzw. Nachbarn ermöglichen könnten.

 

Bei einem noch für Mai angedachten Dialog zwischen den beteiligten Behörden und städtischen Unternehmen sollen nun Lösungsoptionen zum Erhalt von möglichst viel Fläche für gewerbliche Zwecke – vorwiegend Bedarfe der vorhandenen Gewerbebetriebe – z. B. durch veränderte Verortung im Plangebiet oder Stapelung von Nutzungen ergebnisoffen geprüft werden.

 

Petitum/Beschluss

 

Der Planungsausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.

 

Anhänge

keine Anlage/n