21-4258

Bebauungsplan-Entwurf Niendorf 92 (Garstedter Weg) Auswertung der erneuten öffentlichen Auslegung und Beschlussempfehlung für die Bezirksversammlung

Beschlussempfehlung Verwaltung

Bera­tungs­reihen­folge
Gremium
TOP
28.11.2023
Ö 5
Sachverhalt

Plangebiet

Das Plangebiet liegt in Niendorf zwischen der Straße Zum Markt, dem Garstedter Weg und dem Tibarg.

Ziel und Zweck der Planaufstellung

Mit dem Bebauungsplan sollen die Voraussetzungen für die Weiterentwicklung des im Hamburger Zentrenkonzept als Stadtteilzentrum festgelegten Bereiches am Tibarg durch bauliche Verdichtung und Neuordnung der Freiflächen geschaffen werden. Am Garstedter Weg und am Tibarg sollen Geschäftsgebäude mit Wohnungen entstehen. Die Marktfläche soll außerhalb der Markttage als städtischer Platz zur Verfügung stehen, die benachbarte Grünfläche soll aufgewertet und zugänglich gemacht werden.

Städtebauliche Kenndaten

Das Plangebiet umfasst insgesamt etwa 3,2 Hektar. Hiervon entfallen ca. 1,6 Hektar auf Kerngebiete, ca. 0,8 Hektar auf Verkehrsflächen und ca. 0,6 Hektar auf Verkehrsflächen mit besonderer Zweckbestimmung sowie ca. 0,1 Hektar auf private und öffentliche Grünflächen.

Im Plangebiet ist neben den vorwiegenden Kerngebietsnutzungen auch die Realisierung des im Siedlungsbeschränkungsbereich möglichen Anteils Wohnungsbau geplant. Auf den im städtischen Besitz befindlichen Flächen ist zudem geförderter Wohnungsbau geplant.

 

Wesentliche Verfahrensschritte

Im Vorfeld der Aufstellung des Bebauungsplans wurde 2016 ein breit aufgestelltes Verfahren zur Erarbeitung einer Rahmenplankonzeption mit umfassender Beteiligung der Öffentlichkeit durchgeführt.

Stapla: Aufstellungsinformation

13.12.2016

Stapla: Zustimmung zur öffentlichen Plandiskussion

28.02.2017

Öffentliche Plandiskussion

18.04.2017

Stapla: Auswertung der öffentlichen Plandiskussion

06.06.2017

Stapla: Zustimmung zur öffentlichen Auslegung

30.04.2019

Öffentliche Auslegung

04.11.2019 06.12.2019

Stapla: Bericht über die öffentliche Auslegung

09.06.2020

Stapla: Zustimmung zur erneuten öffentlichen Auslegung

18.05.2021

Erneute Öffentliche Auslegung (eingeschränkt)

15.06.2021 - 06.07.2021

Stapla Auswertung der öffentlichen und erneuten öffentlichen Auslegung

           Zustimmung zur zweiten erneuten öffentlichen Auslegung

07.06.2022

Zweite erneute öffentliche Auslegung (eingeschränkt)

02.05.2023 17.05.2023

 

Mit der 2. erneuten öffentlichen Auslegung wurde ein Fehler in der Festsetzung zum Erschütterungsschutz korrigiert. Im Rahmen der auf dieses Thema eingeschränkten Auslegung sind keine Stellungnahmen zum Bebauungsplan-Entwurf eingegangen.

 

Petitum/Beschluss

Der Stadtplanungsausschuss nimmt das Ergebnis der erneuten Öffentlichen Auslegung zur Kenntnis und empfiehlt der Bezirksversammlung der Feststellung des Bebauungsplanes Niendorf 92 in der vorgelegten Fassung zuzustimmen.

 

Anhänge